Lade...
 

Fertigungsauftragspositionen

Fertigungsauftragspositionen

Beschreibung

Anzeigefenster für Fertigungsauftragspositionen, getrennt nach den jeweiligen, durch den Fertigungsprozess definierten Zuständen: gestartet, unterbrochen, beendet, bereitgestellt, usw. Im wesentlichen wird das Modul dafür eingesetzt, um fertig gemeldete Fertigungsauftragspositionen bereitzustellen.

Funktionalität

Nach Auswahl eines Fertigungs-Status, werden alle die Fertigungsauftragspositionen in der Liste angezeigt, die sich im ausgewählten Zustand befinden. Bei mehr als 500 Positionen, werden Sie gefragt, "Wollen Sie wirklich alle Positionen auflisten?". Bei "Ja" werden alle Positionen angezeigt, bei "Nein" können Sie über die Suchfelder die Auswahl eingrenzen.

Wenn man per Doppelklick eine Position selektiert, öffnet sich die Editiermaske der entsprechenden Fertigungsauftragsposition.

Man kann auch per Drag&Drop,  z.B. aus einem Fertigungsauftrag heraus einzelne Positionen auf die Liste fallen lassen bzw. dort einfügen. Ein Einlesen von Fertigungsauftragspositionen ist über das Barcode-Feld möglich. Die so in die Liste eingefügten Positionen können sich dabei in einem anderen, als dem gewählten Fertigungszustand (Status) befinden.

Menü
Menüpunkt Beschreibung
Bearbeiten -
: Bereitstellung -
: : Selektierte Positionen bereitstellen Die in der Liste selektierten Fertigungsauftragspositionen werden mit ihrer jeweiligen Sollmenge bereitgestellt. Dabei müssen die Fertigungsauftragspositionen im Status beendet sein (siehe auch die Option Bereitstellen inkl. Fertigmeldung).
: : Alle beendeten Positionen bereitstellen Es werden alle beendeten, d.h. die in allen Arbeitsfolgen fertig gemeldeten Fertigungsauftragspositionen automatisch mit ihrer jeweiligen Sollmenge bereitgestellt. Ist die Option "Bereitstellen inkl. Fertigmeldung" gesetzt, dann werden zusätzlich auch alle gestarteten Fertigungsauftragspositionen nach eventuell beendeten Fertigungsauftragspositionen durchsucht.
: : Bereitstellung für selektierte Positionen zurücknehmen Für die selektierten, bereits bereitgestellten Fertigungsauftragspositionen wird die Bereitstellung wieder zurückgenommen. Eventuell übergeordnete Fertigungsauftragspositionen dürfen aber selbst noch nicht beendet bzw. bereitgestellt sein.
: Beendete, einzulagernde Positionen anzeigen Es wird der Status-Monitor "Beendete Fertigungspositionen", also die fertiggemeldeten Fertigungsauftragspositionen, nach einzulagernden Positionen durchsucht. Das kann gemacht werden, um dem Lager eine Hilfestellung zu geben, welche einzulagernden Positionen sie kurzfristig erwarten bzw. anfordern müssen.
Wenn Sie diesen Arbeitsschritt ausgeführt haben, dann wird die anschließend angezeigte Liste nach den beiden am weitesten rechts befindlichen Spalten sortiert, "Datum letzte BDE" und "Fert.-Stelle letzte AFO".
: Für selektierte Positionen Restmenge einlagern Die nicht verbrauchte Menge der selektierten Fertigungsauftragspositionen wird als Restmenge eingelagert.
: Schließen Fenster schließen
Optionen -
: Bereitstellen inkl. Fertigmeldung Diese Option wird nur dann gesetzt, um im Fall einer nicht vollständigen, d.h. fehlerhaften Fertigmeldung von Arbeitsfolgen nachträglich Fertigungsauftragspositionen dann als beendet zu deklarieren, wenn auch alle Arbeitsfolgen fertig gemeldet wurden. Jede auch nicht beendete Fertigungsauftragsposition wird also vor Bereitstellung danach untersucht, ob sie nicht doch auf "beendet" gesetzt und damit auch bereitgestellt werden kann.

Standardmäßig ist diese Option nicht gesetzt.
: Abbruch bei nicht korrekten Mengen -
: : ja (Abbruch bei 1. Position) Wenn beim Bereitstellen festgestellt wird, dass die gefertigte Menge nicht mit der Summe der Mengen der Kundenauftragspos. übereinstimmt, so wird beim 1. Fall hart abgebrochen und dessen Information angezeigt. Keine Position wird bereitgestellt.
: : nein (Anzeige am Ende) Wenn beim Bereitstellen festgestellt wird, dass die gefertigte Menge nicht mit der Summe der Mengen der Kundenauftragspos. übereinstimmt, so wird sich die Position gemerkt, alle anderen bereitgestellt, und diese Position am Ende in der Liste mit einer entsprechenden Meldung angezeigt. Diese Einstellung ist standardmäßig gesetzt.
Toolbar
Symbol Beschreibung
tree.png Beleghistorie anzeigen
CX_PRINTER_hardcopy.png Transaktionen drucken
copytoclipboard.png Objekte exportieren
CX_ITEM.png Teil anzeigen
CX_STOCK_on.png Lagerbestand anzeigen
CX_STOCK_log.png Lagerbewegungen anzeigen
CX_DISPO_ACCOUNT.png Dispo-Bewegungen anzeigen
CX_STOCK_ACCOUNT.png Logistik-Konto anzeigen
list_clear.png Liste zurücksetzen
Felder
Feld Beschreibung
Fertigungsstatus Ausgewählter Fertigungsstatus
Barcode Wird mittels eines Barcodelesegerätes eine Fertigungsauftragsposition eingelesen, wird diese unabhängig vom gewählten Status in der Liste angezeigt.
Teilenummer Eingabe einer Teilenummer, um gezielt in der Liste danach suchen zu können.
Letzte Fertig.-Stelle Suche nach der Fertigungsstelle in der letzten Arbeitsfolge des Fertigungsauftrags, die Liste wird auch danach sortiert.
Datum letzte BDE Suche nach Fertigungsaufträgen bei denen die letzten BDE Buchung in diesem Zeitraum durchgeführt wurde, die Liste wird nach dem Datum der letzten BDE Buchung sortiert.
Knöpfe
Knopf Beschreibung
Barcode Ein Drücken auf diesen Knopf initialisiert den internen Barcodezähler auf Null und entfernt alle Einträge aus der Liste. Jeder Scan-Vorgang erhöht den internen Barcodezähler und dieser wird mit der Anzahl der in der Liste angezeigten Fertigungsauftragspositionen verglichen. Weichen beide Zahlen voneinander ab, wird eine Warnung ausgegeben.
Schließen Das Fenster wird geschlossen.

 

Verwandte Themen

 


Technische Dokumentation

Bereitstellungen Selektionsmodul

Modulname

loggipoi.mod

Klassen

CX_TRANSACTION

Security

Neben der Beschränkung der Zugriffsrechte über die Klasse und deren Datenfelder kann das Modul über einige der empfangenen Messages in seiner Nutzung beschränkt werden.

Empfangene Messages
Message Parameter Funktion Security
SELECT_PRODUCTION_ORDER_ITEM_LOGGINGS      

 

Gesendete Messages
Message Parameter Funktion Empfangs-Modul
       
       
       

 

AppsWarehouse® Funktionalität