Lade...
 

Technische Kurzübersicht

Technische Kurzübersicht

Wie funktionieren die AppsWarehouse®SOA Services?

Die verschiedenen SOA Services sind alle Bestandteil des AppsWarehouse® - Applikations Warenhaus (Warehouse) - einer Bibliothek betriebswirtschaftlicher Softwareanwendungen. Die Module dieser Bibliothek können zum einen als eigenständige Applikation für nur einen bestimmten Geschäftsbereich, wie der ClassiX® Finanzbuchhaltung Plutos, oder auch mit anderen AppsWarehouse®SOA Services für eine betriebsweite Softwarelösung eingesetzt werden.

Diese durchgängig objektorientierte, modulare Software Technologie garantiert, hoch individualisierte Software zu implementieren, ohne den im InstantView® RAD Framework zentral definierten und gepflegten Standard zu verlassen. 

Dabei präsentiert sich die Anwendung in ihrer Oberfläche und Funktionalität maßgeschneidert für die einzelnen Geschäftsbereiche Ihres Unternehmens, greift dabei aber dennoch auf einen gemeinsamen Datenstamm zurück.
InstantView®-Mehrschichtarchitektur

Die notwendige Flexibilität betriebswirtschaftlicher Anwendungssysteme setzt eine tiefgehende Modularität der Software voraus. Sie beginnt nicht bei der Bezeichnung von FiBu, PPS, Auftragsbearbeitung, Waren- oder Materialwirtschaft als Anwendungsmodule, sondern in der Bereitstellung wesentlich elementarerer Einheiten.

architectureiv_tn.gif

Zur Flexibilität gehört ebenso die freie Gestaltungsmöglichkeit bei der Visualisierung von Unternehmensdaten. Grundvoraussetzung hierzu ist die im System vorgesehene strikte Trennung von Modell und Oberfläche.

Produktintegration

Alle ClassiX® Software Produkte beruhen auf einem durchgängig objekt-orientierten Konzept und sind gerade deshalb, mit einem vergleichbar sehr geringem Aufwand, hochanpassungsfähig an individuelle Kundenanforderungen.

Deshalb sind die ClassiX® Software Produkte nicht nur leistungsstarke Komplett-Lösungen, sondern sie sind über Schnittstellen auch voll mit anderen Produkten integrierbar und passen sich für den Anwender nahtlos in jede Windows Desktop Umgebung ein.

Ein direkter Zugriff auf die Funktionen anderer auf dem Desktop installierten Windows Applikationen wie zum Beispiel Microsoft Word oder Outlook möglich. Das bedeutet, das unter anderem beispielsweise E-mails direkt aus ClassiX® Anwendungen heraus versandt werden können, das geht natürlich auch, wenn Lotus Notes als E-mail Programm verwandt wird.
 

Funktionalität