Lade...
 

Berichte (Ausgabe)

Berichte (Ausgabe)

 

Beschreibung

Aus diesem Fenster heraus kann man alle zu einer Liste gehörenden Berichte drucken oder den Inhalt der Liste in die Zwischenablage kopieren. Auch können aus diesem Modul heraus neue Berichte erstellt werden.

Funktionalität

Berichte

Felder
Feld Beschreibung

Berichte
 
: Berichte Übersicht der zu der aufgerufenen Liste vorhandenen Berichte.

Um einen vorhandenen Bericht zu drucken wählt man ihn aus der Liste aus und klickt auf Bericht drucken. Um einen vorhandenen Bericht zum Bearbeiten zu öffnen macht man einen Doppelklick auf den entsprechenden Bericht in der Liste.

CX_REPORT.png Ist ein Bericht durch dieses Bild gekennzeichnet, so handelt es sich um einen 'normalen' Report, d.h. der Aufbau der Liste auf dem Bildschirm entspricht dem Aufbau der Liste im ausgedruckten Report.

CX_REPORT_with_database.png Dieses Symbol bedeutet, dass der Bericht ein eigenes Listenformat hat, d.h. es sind Kommandos für die Datenbasis oder Filterung und/oder eine Formatangabe oder Listensortierung für den Bericht vorhanden. Wenn dieser Bericht selektiert ist, wird der Knopf "Bericht anzeigen" freigegeben, um diesen Bericht auf dem Bildschirm auszugeben

: Beschreibung Beschreibung des ausgewählten Berichts
: Merkmale Ausgabe eventuell vorhandener Merkmale zum Bericht (Ausgabeoptionen)
: Ausgabe
: Papier Ausrichtung Auswahl zwischen "Hochformat" und "Querformat" für die Formatierung der Ausgabe
: Papier Format Definition der Papiergröße mit der die Ausgabedatei formatiert werden soll. Mögliche Definitionen sind A0- A10, US Legal und US Letter
: Berichtsmedium Datenformat der Ausgabedatei. Die  Ausgabe  des Berichts unterscheidet sich je nach Format. Die Standardberichte sind für die Ausgabe im PDF Format optimiert.
: Nur selektierte Listeneinträge ausgeben Nur selektierte Listeneinträge werden mit dem Bericht ausgegeben
: Berichtsausgabe Beim Erstellen des Berichts wird immer eine Datei erstellt. Mit dieser Einstellung können Sie definieren ob diese zusätzlich angezeigt oder gedruckt werden soll.

Für das Drucken und Anzeigen werden standardisierte Windowsfunktionen verwendet. Ist z.B. PDF als Format gewählt, muss gewährleistet sein das das automatische Anzeigen und Drucken von Dateien im PDF Format auf dem Windowssystem möglich ist.

: Archivierung -
: : Keine Diese Optionen werden aus den Voreinstellungen des selektierten Berichtes übernommen und können anschließend verändert werden.

Beim Registrieren wird nur das Drucken des Reports selbst registriert. Dies bedeutet, dass eine Ausgabe-Objekt erzeugt wird, welches den aufrufenden User, das Datum und die Uhrzeit speichert. Somit kann man nachvollziehen wann und wer einen Report gedruckt hat.

Beim Archivieren wird zusätzlich zum Registrieren auch eine *.PDF Datei des gedruckten Reports gespeichert. Diese Datei wird entweder in der Datenbank oder in einem Verzeichnis abgelegt. Dieses richtet sich nach der Angabe "Archivierung in Verzeichnis" und durch die Auswahl des Verzeichnisses.

Durch das Drucken eines Reports bei gesetzter Optionen Registrieren oder Archivieren wird der Hinweis auf den Druck in der Lasche Wiederholung angezeigt.

: : Registrieren
: : Archivieren
: : Archivierung in Verzeichnis
: Erstellen -
: : Bericht anzeigen Hat der ausgewählte Bericht einen eigens definierten Listenaufbau, so wird dieser angezeigt.
: : Bericht drucken Der ausgewählte Bericht wird gedruckt. Dieser Button ist ausgegraut, wenn entweder kein Bericht ausgewählt wurde oder der ausgewählte Bericht kein BIRT Reportdesign hat.
: : Neuen Bericht erstellen Aufruf des Moduls Bericht, um einen neuen Bericht zu definieren.
: : Neuer Datenkonnektor Wurde für die Liste bisher noch kein eigenständiger Bericht erstellt, muss zuerst ein Datenkonnektor zur Liste definiert werden.
: : Fertig Die App wird geschlossen.

Schnittstelle
 
: Anzeige Listeninformationen Es werden Informationen (Anzahl Objekte, davon Selektierte) zu der Liste angezeigt, die in die Schnittstelle ausgegeben werden soll. Bleibt das Fenster geöffnet und werden Änderungen an der Liste vorgenommen, so wird stets die geänderte Liste kopiert. Von daher ist diese Information nicht uninteressant.
: Listeneinträge -
: : Alle Listeneinträge ausgeben Alle Listeneinträge, d.h. die gesamte Liste wird in die Zwischenablage kopiert/exportiert
: : Nur selektierte Listeneinträge ausgeben Nur selektierte Listeneinträge werden in die Zwischenablage kopiert/exportiert
: Zeilenoptionen -
: : Einzeilig Sollte ein Listeneintrag mehrere Zeilen haben, wird nur die erste Zeile exportiert.
: : Mehrzeilig Sollte ein Listeneintrag mehrere Zeilen haben, werden dieser entsprechend mehrzeilig exportiert.
: : Spaltenüberschriften mit ausgeben Die Spaltenüberschriften werden als erste Zeile exportiert.
: Ausgabe  
: :In die Zwischenablage kopieren

Der Inhalt der Liste wird in die Zwischenablage kopiert. Die Zwischenablage enthält danach den Inhalt der Liste als CSV- (durch Kommata getrennte Spalten) und als TXT- (durch Tabulatoren getrennte Spalten) Formate. In anderen Anwendungen wie z.B. MS-Excel kann der Inhalt der Zwischenablage z.B. über Ctrl-V direkt eingefügt werden oder über ein Menüeintrag, der meistens "Einfügen" oder "Inhalte einfügen..." heißt.

Über letzteres Menü in MS-Excel kann zusätzlich das Format ausgewählt werden, welches eingefügt werden soll. Diese Methode funktioniert nicht bei ObjectTree (Baum) und ObjectCombobox (Auswahlliste). Icons bzw. Grafiken werden nicht mit übertragen.

Dieser Knopf steht nicht zur Verfügung, falls diese App über einen Browser aufgerufen wird.

: : In Excel (XLSX) Datei ausgeben Der Inhalt der Liste wird direkt in eine Excel Datei mit der Endung (.xlsx) ausgegeben.

Wiederholung
 
: Liste archivierter Dokumente Hier werden die archivierten Dokumente angezeigt, die zuvor durch das Drucken eines Reports unter der Option Registrieren oder Archivieren angelegt wurden.

In der Spalte "Bericht" wird der Berichtsname angezeigt, welcher gedruckt wurde. Die Spalte "Anhang" zeigt, ob der Ausdruck archiviert wurde. Ist dies der Fall, kann man dieses PDF über den Button "Öffnen" anschauen.

 

Verwandte Themen

 


Technische Dokumentation

Das Modul dient als eine allgemeine Schnittstelle, wenn es sich um Datenexport aus ClassiX®-System handelt.

Reporting

Modulname

Reporting.mod

Klassen

CX_REPORT

Security

Neben der Beschränkung der Zugriffsrechte über die Klasse und deren Datenfelder kann das Modul über einige der empfangenen Messages in seiner Nutzung beschränkt werden.

Empfangene Messages
Message Parameter Funktion Security
       
       
       

 

Gesendete Messages
Message Parameter Funktion Empfangs-Modul
       
       

Funktionalität nach Themen