Lade...
 

Gültigkeit

Gültigkeit

Beschreibung

Mit diesem Modul kann die zeitliche Gültigkeit eines Objekts gesetzt werden. Dieses zeitliche Gültigkeitsfenster wird bei jeder Verarbeitung mit diesem Objekt gegen das im System vorgegebene Gültigkeitsdatum verglichen. Ist ein Objekt demnach "ungültig", dann wird es z.B. in Listen standardmäßig nicht angezeigt oder ein Zugreifen auf Daten dieses Objektes ist nicht mehr möglich.

Im betriebswirtschaftlichem Umfeld sind Daten in der oben beschriebenen Weise durchaus sehr häufig zeitlich limitiert (z.B. Kunde gibt es nicht mehr, Produkt soll nicht mehr verkauft werden), im Regelfall wird aber eine Information nur durch eine andere, zeitlich "neuere" Information ersetzt: der Mehrwert Steuersatz ist ab dem 1.1. erhöht, eine Preistabelle ändert sich ab einem bestimmten Datum, usw. Für diese Fälle ist es möglich, eine zeitliche Verkettung von Informationen bzw. Objekten vorzunehmen. Dieses wird durch die Box "Austauschobjekte" ermöglicht. In dieser Box stehen alle die Objekte, die zeitlich in einer logischen Reihenfolge stehen, je nach Gültigkeit ersetzt das eine das andere Objekt automatisch. Dabei ist es unerheblich, an welchem Objekt man gerade steht, man erhält immer nur die zeitlich richtige Information.

Funktionalität

Ein Gültigkeitszeitraum kann in drei verschiedenen Arten angegeben sein:

  1. "Gültig ab": wird z.B. angegeben als "1.1.2015 -" mit einem "-" am Ende als Darstellung des offenen Endes des Zeitraumes.
  2. "Gültig bis": wird z.B. angegeben als "- 31.12.2015" mit einem "-" am Anfang als Darstellung des offenen Starts des Zeitraumes.
  3. "Gültig von-bis": wird z.B. angegeben als "1.1.2015-31.1.2015" mit einem "-" zwischen dem Start und Ende des Zeitraumes. Auf der Eingabemaske erfolgt diese Eingabe durch Anklicken beider Felder "Gültig ab" und "Gültig bis". Ist ein Objekt an nur einem Tag gültig (z.B. bei Währungstabellen), dann ist das Datum im Feld "Gültig ab"  mit dem Datum im Feld "Gültig bis" identisch, also z.B. "4.7.2015-4.7.2015".

Um eine zeitliche Verkettung von Objekten vorzunehmen, müssen die in Frage kommenden Objekte in die Box "Austauschobjekte" per Drag&Drop gezogen werden. Danach ist der OK-Knopf zu drücken.

Regeln/Ausnahmen

Die folgende Liste gibt eine Reihe von Regeln bzw. Ausnahmen an, bei denen die Gültigkeit nicht gesetzt werden kann, bzw, was passiert, falls die Gültigkeit eines Objekts beschränkt wird:

Objekttyp Gültigkeit kann nicht gesetzt werden, wenn...
Partner (Firma, Person) irgendeine Partnerrolle noch gültig ist, es sei denn, der Partner wird durch einen gültigen Partner ersetzt (Austauschobjekt)
Partnerrolle (Kunde, Lieferant, Mitarbeiter, usw.) offene Posten noch vorhanden sind.

Falls durch das ungültig Setzen von Partnerrollen ein Partner keine gültige Partnerrollen mehr hat, wird vom System abgefragt, ob auch der Partner ungültig gesetzt werden soll. Wird diese Frage mit "ja" beantwortet, wird nach Setzen der Ungültigkeit für die letzte Partnerrolle das zugehörige Partnerobjekt in der Gültigkeitsmaske zur weiteren Bearbeitung angezeigt

Teil irgendeine Teilerolle noch gültig ist, es sei denn, das Teil wird durch ein gültiges Teil ersetzt (Austauschobjekt).
Weitere Informationen: siehe unter Gültigkeit von Teilen und Stücklisten

Gültigkeit von Teilen und Stücklisten

Bei verschiedenen Szenarien, die zu einer Ungültigkeit eines Teils führen, kann es sinnvoll sein, jeweils unterschiedliche Vorgehensweisen zu definieren:
 

Szenario mögliche Vorgehensweise
Teil darf generell nicht mehr eingesetzt werden (z.B. aufgrund eines Sicherheitsrisikos), ein Ersatz für dieses Teil ist vorhanden Das Teil wird ungültig gesetzt.

Das Teil wird komplett mit einem Austauschobjekt ausgetauscht, was zu automatischen Änderungen bei seinen Teilerollen und in allen Stücklisten führt. Fertigungsstücklisten und Buchungen bleiben unverändert.

Eventuell werden auch die Teilerollen ungültig gesetzt und jeweils dort die "neuen" Teilerollen (des "neuen" Teils) als deren Austauschobjekte hinterlegt

Soll das "alte" Teil solange vorhanden bleiben, wie es Bestand am Lager hat, kann mittels Einsatzes des Teile KPI-Auditors dieser Zeitpunkt automatisch gemeldet werden und das Teil anschl. manuell ungültig gesetzt werden. Eine Beschreibung welche Möglichkeiten vorhanden sind und wie diese umgesetzt werden können, finden Sie unter Teile Lebenszyklus.
Teil läuft komplett aus Das Teil und alle seine Teilerollen werden ungültig gesetzt.

Wenn ein Teil ohne Austauschobjekt ungültig gesetzt wird, werden die vorhandenen gültigen Stücklisten Positionen in dem das Teil verwendet wird angezeigt. Aus diesem Fenster heraus können Sie die Positionen auf ungültig setzen oder die Stücklisten anpassen. Siehe

Soll das "alte" Teil solange vorhanden bleiben, wie es Bestand am Lager hat, kann mittels Einsatzes des Teile KPI-Auditors dieser Zeitpunkt automatisch gemeldet werden und das Teil anschl. manuell ungültig gesetzt werden. Eine Beschreibung welche Möglichkeiten vorhanden sind und wie diese umgesetzt werden können, finden Sie unter Teile Lebenszyklus.

Teil soll in bestimmten Stücklisten durch ein anderes Teil ersetzt werden Die jeweiligen Stücklistenpositionen werden ungültig gesetzt und eine "neue" Stücklistenpositionen - mit dem neuen Teil - hinzugefügt. Das verwenden der neuen Stücklistenposition als Austauschobjekt für die ungültige Position ist nicht möglich.
Eine Stückliste soll durch eine Andere ersetzt werden Die Stückliste wird ungültig gesetzt und als Austauschobjekt wird die neue Stückliste angegeben.

Beim Auflösen von Stücklisten wird jetzt die neue Stückliste des Austauschobjekt genutzt. Bereits aufgelöste Fertigungsstücklisten und Buchungen bleiben unverändert.

Eingabefenster

Felder
Feld Beschreibung
Objekt Objekt auf das sich die Gültigkeitsangaben beziehen
Zeitraum Zeitspanne in der das Objekt gültig ist
: Gültig ab Datum, ab dem das Objekt gültig sein soll. Es wird das morgige Datum (in Bezug auf das Sitzungsdatum) vom System angeboten
: Gültig bis Datum, bis zu dem das Objekt gültig sein soll. Es wird das gestrige Datum (in Bezug auf das Sitzungsdatum) vom System angeboten
Gültigkeit zuletzt geändert  
: Datum Datum der letzten Änderung der Gültigkeit des ausgewählten Objektes
: Benutzer Benutzer, der das letzte Mal die Gültigkeit des ausgewählten Objektes verändert hat. Beim Speichern über den OK Knopf werden diese Daten ermittelt und auf dem Objekt gespeichert.
Austauschobjekte Definiert die Objekte, welche das Originalobjekt im ungültigen Zeitraum ersetzen sollen.
Knöpfe
Knopf Beschreibung
Einfügen Austauschobjekt einfügen
Entfernen Austauschobjekt entfernen
OK Änderungen an der Gültigkeit werden gespeichert. Wenn keine Änderungen getätigt wurden ist der Knopf gesperrt.

 

Anzeige- Zugriffoptionen in Listenfenstern

Es stehen folgende Optionen zur Verfügung die Gültigkeit eines Objekts als Suchkriterium anzugeben.
Aus den Radiobuttons ergeben sich 4 mögliche Kombinationen, die unten beschrieben sind. Es kann immer nur 1 Radiobutton aus jeder Gruppe selektiert sein, da diese bedingt sind.
 

validi1.GIF

Mit Austauschobjekt & gültige Objekte: (Voreinstellung)

Es werden alle gültigen Objekte dargestellt. Falls ein Objekt ungültig ist und ein gültiges Austauschobjekt hat so wird das Austauschobjekt dargestellt. Auf ungültige Objekte hat man hier keinen Zugriff.

Anzeige in der Liste Objekt 1 (Ursprungsobjekt) Objekt 2 (Austauschobjekt)
Objekt 1 gültig nein
- ungültig nein
Objekt 2 ungültig gültig
- ungültig ungültig
Mit Austauschobjekt & alle Objekte:

Darstellung aller gültigen Objekte und allen ungültigen Objekten, die kein gültiges Austauschobjekt haben. Es ist nicht möglich auf das ursprüngliche Objekt zuzugreifen, wenn es zum Zeitpunkt der Suche ein gültiges Austauschobjekt besitzt. In diesem Fall wird immer das Austauschobjekt gefunden. Bei ungültigen Objekten mit ungültigen Austauschobjekten wird das ursprüngliche Objekt dargestellt. Ist diese Einstellung selektiert so wird in der Liste eine Spalte hinzugefügt, welche die Gültigkeit der Objekte anzeigt.

Anzeige in der Liste Objekt 1 (Ursprungsobjekt) Objekt 2 (Austauschobjekt)
Objekt 1 gültig nein
Objekt 1 ungültig nein
Objekt 2 ungültig gültig
Objekt 1 ungültig ungültig
Ohne Austauschobjekt & gültige Objekte:

Das gesuchte Objekt muss zum Zeitpunkt der Suche gültig sein um gefunden zu werden. Ist es ungültig und hat ein gültiges Austauschobjekt so wird das Austauschobjekt ignoriert.

Anzeige in der Liste Objekt 1 (Ursprungsobjekt) Objekt 2 (Austauschobjekt)
Objekt 1 gültig nein
- ungültig nein
- ungültig gültig
- ungültig ungültig
Ohne Austauschobjekt & alle Objekte:

Das gesuchte Objekt muss zum Zeitpunkt der Suche gültig sein um gefunden zu werden. Ist es ungültig und hat ein gültiges Austauschobjekt so wird dieses ignoriert. Sucht man nach einem ungültigen Objekt mit einem gültigen Austauschobjekt so wird das ursprüngliche sprich ungültige Objekt dargestellt. Ist diese Einstellung selektiert so werden in der Liste 2 Spalten hinzugefügt. Die Spalte "Gültigkeit" zeigt die Gültigkeit der Objekte, die andere "Austauschobjekt" gibt an ob ungültige Objekte gültige Austauschobjekte besitzen und zeigt dessen Nummer an. Existiert kein gültiges oder kein Austauschobjekt bleibt die Spalte leer.

Anzeige in der Liste Objekt 1(Ursprungsobjekt) Objekt 2(Austauschobjekt)
Objekt 1 gültig nein
Objekt 1 ungültig nein
Objekt 1 ungültig gültig
Objekt 1 ungültig ungültig
Beispiele:

Teil1 ist gültig und hat kein Austauschobjekt

Suche nach Teil1 ergibt
Option Suchergebnis
Mit Austauschobjekt & gültige Teile Teil1
Mit Austauschobjekt & alle Teile Teil1
Ohne Austauschobjekt & gültige Teile Teil1
Ohne Austauschobjekt & alle Teile Teil1

Teil1 ist ungültig und hat kein Austauschobjekt

Suche nach Teil1 ergibt
Option Suchergebnis
Mit Austauschobjekt & gültige Teile -
Mit Austauschobjekt & alle Teile Teil1
Ohne Austauschobjekt & gültige Teile
-
Ohne Austauschobjekt & alle Teile Teil1

Teil1 ist ungültig und hat gültiges Austauschobjekt Teil2

Suche nach Teil1 ergibt
Option Suchergebnis
Mit Austauschobjekt & gültige Teile Teil2
Mit Austauschobjekt & alle Teile Teil2
Ohne Austauschobjekt & gültige Teile -
Ohne Austauschobjekt & alle Teile Teil1

Teil1 ist ungültig und hat ungültiges Austauschobjekt Teil2

Suche nach Teil1 ergibt
Option Suchergebnis
Mit Austauschobjekt & gültige Teile -
Mit Austauschobjekt & alle Teile Teil1
Ohne Austauschobjekt & gültige Teile -
Ohne Austauschobjekt & alle Teile Teil1

 

Verwandte Themen

 


Technische Dokumentation

 

Gültigkeit nach Datum Editiermodul

Modulname

validity.mod

Klassen

-

Security

Neben der Beschränkung der Zugriffsrechte über die Klasse und deren Datenfelder kann das Modul über einige der empfangenen Messages in seiner Nutzung beschränkt werden.

Empfangene Messages
Message Parameter Funktion Security
EDIT_VALIDITY_BY_DATE Objekt, dessen Gültigkeit bearbeitet werden soll Die Gültigkeit eines Objekts kann bearbeitet werden  
SHOW_VALIDITY_BY_DATE Objekt, dessen Gültigkeit bearbeitet werden soll Die Gültigkeit eines Objekts kann eingesehen werden  
       

 

Gesendete Messages
Message Parameter Funktion Empfangs-Modul
       

 

LIST_INVALID
Normalerweise werden in eine Objektbox nur gültige Objekte aufgenommen. Wenn dieses Flag gesetzt ist, werden jedoch auch ungültige Objekte aufgenommen und angezeigt.

LIST_ORIGIN
Wird ein ungültiges Objekt in eine ListView eingefügt und es gibt ein gültiges Austauschobjekt, wird normalerweise das gültige Austauschobjekt aufgenommen. Dieses Flag verhindert das, so dass nur das gültige Originalobjekt aufgenommen wird. Weiter unten wird das Zusammenspiel mit LIST_INVALID genauer erläutert.
 

Zusammenspiel LIST_INVALID mit LIST_ORIGIN

Ohne Flags werden nur gültige Objekte aufgenommen, bei ungültigen Objekte das gültige Austauschobjekt. LIST_INVALID erlaubt es, auch ungültige Objekt aufzunehmen, LIST_ORIGIN nimmt nur das Originalobjekt auf, nicht das Austauschobjekt.

Darstellung Flag
U
U mit A
kein Flag
U
U mit A
U
LIST_INVALID
U LIST_ORIGIN
U
U
U mit A
LIST_ORIGIN & LIST_INVALID

U / U ... ursprüngliches Objekt gültig / ungültig
_ ... das unterstrichene Objekt wird angezeigt
A  ... gültiges Austauschobjekt

Flags die mit den Optionen gesetzt werden
Option LIST_INVALID LIST_ORIGIN
Mit Austauschobjekt & gültige Teile nein nein
Mit Austauschobjekt & alle Teile ja nein
Ohne Austauschobjekt & gültige Teile nein ja
Ohne Austauschobjekt & alle Teile ja ja

 

AppsWarehouse® Funktionalität